Restaurant Pfeffermühle|Stadthotel Gengenbach

Neu Tischreservierung

Online buchen:
weiterlesen

s'Nachtwächterstüble

Im „Nachtwächter Stüble“ dürfen Sie genießen. Hinter der schweren Tür mit Eisengitter finden bis zu 8 Personen Platz zum Essen, für Besprechungen oder auch nur um ein Gläschen Badischen Wein zu genießen. Die Original Hymne des 20. Europäischen Nachtwächter & Türmerzunft Treffen Anno 2005 ist dort zu sehen, sowie auch Mitbringsel und Utensilien, die der Nachtwächter auf seinen nächtlichen Rundgängen bei sich haben muss, um die Bürger zu schützen. Als besonderes Highlight servieren wir Ihnen gerne auf Vorbestellung unser Gengenbacher «Nachtwächter Menü» in 3 oder 5 Gängen mit einer Gengenbacher Weinverkostung bei der Sie auch den „Gengenbacher Nachwächterwein“ genießen dürfen.

 

Das Menü in 3 Gängen ab 4 Personen p.P. 28 €

Begleitet wird das Menü mit Gengenbacher Wein und im
Hauptgang „Gengenbacher Nachtwächterwein“ Spätburgunder - Alte Rebe -

Amlet Suppe
Klare Rinderkraftbrühe mit Kräuterflädle
* * *
Rindfleisch mit feine Kreuter - Meerrettich und Rahnen
Badische Ochsenbrust zart gekocht mit Urloffener Meerrettich
dazu Rote Beete Salat und Bouillion Kartoffel
* * *
Äpfel Küchle mit Vanillesoß
Apfelküchle mit Vanillensoße

 

Das Menü in 5 Gängen ab 4 Personen p.P. 55 €

Begleitet wird das Menü mit Gengenbacher Wein und im Hauptgang: „Gengenbacher Nachtwächterwein“ Spätburgunder - Alte Rebe - Gengenbacher Tafelspitzsülze
mit Meerrettichschmand und Salat der Saison
* * *
Badische Schneckensuppe
mit Klingelberger Riesling verfeinert
* * *
Haigeracher Forellenfilet Cordon Bleu
auf breiten Nudeln in Weißburgundersud
* * *
Frischlingsrücken in Spätburgundersoße
mit Bubespitzle und Apfelrotkohl
* * *
Omas karamellisierte Dampfnudeln
mit Vanillensoße

 

Begeben Sie sich mit dem Gengenbacher Nachtwächter auf einen ungewöhnlichen Rundgang durch die historische Altstadt. Kommen, schauen, staunen - erleben Sie den abendlichen Charme der Gassen und Winkel der Stadt und tauchen Sie in eine mittelalterliche Tradition ein. Ein original getreu gekleidet und ausgestatteter Nachtwächter zieht seine abendliche Tour durch die Stadt, erzählt aus deren reicher Vergangenheit und stimmt an insgesamt 12 Stationen das althergebrachte Nachtwächterlied an.